tiptoi CREATE im Test

Im November beginnt die Zeit der Suche nach Weihnachtsgeschenken. Passend zu der Vorweihnachtszeit hat der Spieleverlag Ravensburger eine Erweiterung zum bisher sehr beliebten Stift tiptoi herausgebracht: den tiptoi CREATE. Dank der lieben Anke von Muttispielt.de durften wir für euch diesen ausprobieren und vorstellen.

Was ist ein tiptoi

An kaum einem Kind ist dieser Trend vorbei gegangen: mit einem programmierbaren Stift können Kinder bestimmte Spiele spielen und in Büchern schnüffeln. Das Angebot beinhaltet hauptsächlich Spiele und Bücher, die der Reihe “wieso, weshalb, warum?” ähneln und beschäftigen sich mit vielen alltäglichen Themen. Bisher hatten wir die Spiele “Buchstabenburg”, “Zahlenroboter” und “Dein Körper und Du” und die Bücher “Star Wars” und “Jahreszeiten”. Dabei können Kinder mit Anleitung des Stifts Aufgaben lösen und sich alle Informationen erzählen lassen. Besonders in den Büchern sind zum Thema passende Spiele hinterlegt. Jedes Spiel und jedes Buch hat auch Zusatzfunktionen, in den sich Geschichten und Lieder abspielen lassen. Die Spiele sind schon für Kinder ab 4 Jahren vorhanden und machen auch Erwachsenen großen Spaß.

Tiptoi Create – eine Erweiterung
Der neue tiptoi CREATE mit dem Buch “Die verrückte Weltreise”

Der tiptoi CREATE ist eine Erweiterung des bisheringen tiptoi Stifts. Neben den bisher bekannten Funktionen kann er nämlich selbst Töne aufnehmen. Somit können die Kinder nicht nur zuhören, sondern auch aktiv ihr Buch bespielen.

Neue Kacheln mit Mikrofon

Wie auf dem Bild zu sehen, kann man nun nicht mehr nur die Personen anklicken, um Informationen an zu fordern, sondern auch eigene Sprüche aufnehmen und abspielen. Wer alle Felder bespielt hat, kann sich die einzelnen Töne zu einer Geschichte abspielen lassen und sie wird mit Musik und Tönen hinterlegt.

Unsere Wertung des Spiels

Meine Tochter hat das Bespielen des Buchs sehr angetan und sie könnte Stundenlang damit Zeit verbringen. Dabei wird sie mit der Zeit immer kreativer und lässt sich wirklich was einfallen.

Die Informationen und Spiele an sich leiden keineswegs an der Zusatzfunktion und stehen immer noch im Mittelpunkt. Die im Buch hinterlegten Spiele haben uns allen (auch den Erwachsenen) wie immer Spaß gemacht und uns alle herausgefordert.

Gemeinsame Familienzeit genießen

Das Buch bietet eine tolle Möglichkeit, in Ruhe Zeit mit seinem Kind zu verbringen und dabei zu entspannen. Dabei bleibt der Spaßfaktor dennoch groß.

Durch die Aufnahmefunktion ist der Stift ein etwas anderer, als bei den bisherigen tiptoi Produkten. Optisch unterscheidet er sich nur minimal vom alten Stift, da das Mikrofon nun oben und die Knöpfe an der Seite angebracht sind. Der neue Stift ermöglicht es, die alten und neuen Produkte zu nutzen wie bisher, er muss allerdings mit den alten Spielen wieder programmiert werden.

Fazit

Der tiptoi CREATE ist eine witzige Erweiterung des bisherigen tiptoi und eine tolle Geschenkidee für Kinder zu Weihnachten. Mit drei Büchern und einem Spiel ist das Angebot der Produkte bisher überschaubar, ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass Ravensburger hier nochmal gut aufstocken wird. Der Spaßfaktor ist auf alle Fälle groß und ich kann die Bücher immer gerne weiter empfehlen!

27 Antworten auf „tiptoi CREATE im Test“

  1. Liebe Wioleta,
    ich kenne mich mit Kinderspielzeug leider so überhaupt nicht aus, da ich weder eigene Kinder habe, noch mit (kleineren) Kindern abhänge 😉 Der Tiptoi hört sich aber tatsächlich ziemlich cool an, also ich würd meinem Kind das definitiv unter den Weihnachtsbaum legen, da hier mit Sicherheit Lernfaktor & Spaß zusammen gegeben ist. Evtl hol ich mir das als Geschenk für meine kleine Nichte!!! Sie ist etwas über 1 Jahr, glaubst du, sie könnte damit auch schon umgehen bzw. Spaß haben? Würde mich über eine Rückmeldung freuen 🙂

    Liebe Grüße aus London
    Sanny

    1. Liebe Sanny
      Ich glaube ein Jahr ist tatsächlich noch etwas früh. Meine Tochter hat den ersten tiptoi mit 3 bekommen, aber richtig damit beschäftigen tut sie sich erst seit wenigen Monaten. Die altersangabe liegt hier glaube ich bei vier Jahren

  2. Oh das klingt ja super! Meine Tochter bekommt jetzt zu Weihnachten ihren ersten Tiptoi Stift geschenkt. Diese Create Variante, mit der man auch selbst etwas aufnehmen kann, finde ich aber auch super und merke ich mir mal für später.

    Liebe Grüße,
    Diana

    1. Liebe Diana,
      Da der Stift selbst das teuerste an der Reihe ist und du den normalen Stift nicht für CREATE Produkte verwenden kannst, umgekehrt aber schon, würde ich es mir tatsächlich anders herum überlegen

    1. Ich finde das ist wirklich eine gute Möglichkeit für Kids mal alleine was zu machen, aber gerade durch die Spiele ist es eine super Sache für die ganze Familie!

  3. Wir haben den klassischen Tiptoi natürlich auch in zweifacher Ausführung zu Hause (für jedes Kind einen eigenen) … allerdings den Tiptoi Create kenne ich noch nicht … mal schauen ob er unter dem Christbaum liegt.

    Liebe Grüße
    Verena

  4. Liebe Wioleta,

    ich muss gestehen, dass ich das Konkurrenzprodukt lieber mag. TipToi zog letztes Jahr Weihnachten allerdings auch bei uns ein, weil die Urgroßeltern einen Globus dazu geschenkt haben, der sich nur mit diesem Stift bedienen ließ. Aber von tiptoi CREATE habe ich noch gar nichts mitbekommen. Ich denke, dass das mein Kind auch ansprechen würde.

    Danke, für deine ausführlichen Test.

    Liebe Grüße,
    Mo

  5. Gerade bin ich auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für das Kind meiner Freundin. Das ist echt eine tolle Geschenksidee! Es ist ja doch ab und an hilfreich in Mamablogs zu surfen. Weihnachten für Ben ist gerettet. Danke für den Tipp!

    1. Dann kannst du sicher eins oder zwei damit abdecken. Ich werde aber noch einen extra Post über die geschenk Liste meiner Tochter raus lassen. Vielleicht ist da noch was dabei 🙂

  6. Es gibt viele Kinder in meinem Bekanntenkreis, aber die meisten sind entweder über 10 oder unter 1 Jahr alt. Von Tiptoi habe ich vielleicht deshalb noch nichts mitbekommen. Finde die Idee aber sehr gut und interessant.

  7. eine super interessante Art von Spielzeug! ich schätze es ja sehr, wenn bei den Spielereien auch noch ein didaktischer Mehrwert dahintersteckt 🙂

    kann man ja in der Tat auch schon mal für Weihnachten vormerken!

    alles Liebe,
    Eden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.