Homeoffice mit Kindern – so klappt es

Schon vor Corona war es immer wieder Thema, in den letzten drei Monaten natürlich vermehrt: das Arbeiten von zuhause aus. Viele Firmen bieten dieses Familienfreundliche Modell seit einigen Jahren an, um besonders Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu vereinfachen. Auch ich habe dieses Modell bereits direkt nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau genutzt und war absolut nicht damit zufrieden. Überraschenderweise arbeite ich nun vollzeit von zuhause aus. In diesem Beitrag möchte ich euch daher erklären, wie Homeoffice mit Kindern funktioniert.

„Homeoffice mit Kindern – so klappt es“ weiterlesen

Besser organisiert mit dem My Lovely Planner

Als Chefassistentin sollte es mir eigentlich im Blut liegen, mich zu organisieren und keine Termine zu vergessen. So ganz wurde mir das leider nicht in die Wiege gelegt und ich brauche hier und da eine kleine Gedächtnisstütze. Daher war ein Planner für mich schon immer wichtig. Ausgerechnet den My Lovely Planner habe ich mir lange gewünscht und habe mich daher sehr darüber gefreut, ihn für euch testen zu dürfen. In diesem Beitrag möchte ich Dir diesen super süßen Terminkalender vorstellen:

„Besser organisiert mit dem My Lovely Planner“ weiterlesen

Der Tag an dem mir bewusst wurde, dass ich mich für meine Familie entschied

Eines tages began ich jeden Morgen augzuwachen mit dem Wissen, dass ich es nicht mehr schaffe aufzustehen. Dieser Morgen kam nicht plötzlich, eher schleichend. Die Stimme, die nicht mehr konnte, wurde immer lauter in meinem Kopf und ich war zu erschöpft, diese abzuwehren. Ich war müde meines Jobs, ich war irgendwie müde meines Lebens. Und dennoch machte ich immer und immer weiter.

„Der Tag an dem mir bewusst wurde, dass ich mich für meine Familie entschied“ weiterlesen