Wie das Mama-Sein meine Ängste verändert hat

Wer noch keine Kinder hat, kennst dieses unbekümmerte Gefühl, einfach etwas zu tun oder zu lassen. Ich denke oft darüber nach, wie wir Nächte durchgemacht haben, in brenzlige Situationen gekommen sind, übermüdet Auto gefahren sind, einfach mal den Job gewechselt haben. Und wir haben uns insgesamt einfach nicht wirklich Gedanken um irgendwelche Kosequenzen gemacht sondern haben einfach so vor uns hin gelebt. Es kommt mir vor wie die Erinnerung an ein ganz anderes Leben, denn heute bin ich ein wahres Nervenbündel geworden. Welche Ängste ich entwickelt habe, seit ich Mama bin, möchte ich im Rahmen der Blogparade “Warum sind Mütter immer so ängstlich” von meiner Lieben Kollegin Denise, Bloggerin bei Mamschens Blog, aufzählen.

“Wie das Mama-Sein meine Ängste verändert hat” weiterlesen

Erlebnispark Tripsdrill – ein familienfreundlicher Freizeitpark

Nach den Vorkommnissen in den letzten Wochen scheint es eine Ewigkeit her zu sein, dass wir diesen tollen Ausflug gemacht haben, jetzt bin ich aber umso glücklicher, dass wir genau das nochmal getan haben! Um nochmal intensiv Zeit mit unserer Großen zu verbringen, bevor ihre Schwester kommt, haben wir einen besonderen Ausflug mit ihr unternommen: zum ersten Mal war sie in einem Freizeitpark! Dabei haben wir uns für den Park Tripsdrill entschieden und waren einfach begeistert! Wieso dieser Freizeitpark besonders für Familien mit jüngeren Kindern geeignet ist, erzähle ich euch hier:

“Erlebnispark Tripsdrill – ein familienfreundlicher Freizeitpark” weiterlesen

Von der Kunst der Mutterpflege – Ernährung im Wochenbett

Der Countdown läuft – bald kommt unsere kleine Maus auf die Welt. Je näher der große Tag kommt, umso mehr Gedanken mache ich mir um mein Wochenbett und wie wir dieses am entspanntesten für alle gestalten können. Gerade rechtzeitig hat sich die liebe Antonia bei mir gemeldet, welche ein Catering Unternehmen in Australien leitet und sich auf die Ernährung im Wochenbett spezialisiert hat – denn genau dieser Aspekt wird von vielen Frauen in dieser empfindlichen Zeit unterschätzt. Mit ihren Tipps können sich die Frauen voll und ganz auf die Zeit mit dem neuen Baby einstimmen und haben kein Stress mit dem Kochen. Sie erzählt uns heute am Blog, wie wichzig die richtige Ernährung ist und wie wir diese ganz leicht umsetzen können.

“Von der Kunst der Mutterpflege – Ernährung im Wochenbett” weiterlesen

Fetale Anämie – Wenn das Baby Fremdblut benötigt

Seit gestern Abend sind wir wohlbehalten aus dem Krankenhaus zurück gekehrt. An dieser Stelle möchte ich mich für ganz viele Zusprüche und gedrückte Daumen bedanken! Es hat mich sehr berührt, wie es euch mitgenommen hat, wie es mir und dem Krümmel im Bauch geht! Uns haben zu diesem Zustand ganz viele Fragen sowohl von eurer Seite als auch von meinem Freundeskreis erreicht. Diese alle möchte ich euch im heutigen Beitrag beantworten.

“Fetale Anämie – Wenn das Baby Fremdblut benötigt” weiterlesen

Verwöhn Dein Baby nach Herzenslust – Rezession

Als Schwangere liest man natürlich alles, das darauf hindeutet, eine tolle Atmosphäre mit dem kommenden neuen Familienmitglied zu verbessern. So ist mir auch das neue Buch in meiner Sammlung sofort in die Hände gesprungen, als ich den Titel gesehen habe! Für meine Verhältnisse habe ich das Buch nun auch ziemlich schnell verschlungen und möchte meine Erfahrung mit euch teilen

“Verwöhn Dein Baby nach Herzenslust – Rezession” weiterlesen

Teilzeit oder Vollzeit – Warum das bei mir nicht die relevante Frage war

Als Mama muss man so einiges neu umkrempeln. Wichtig ist auch immer die Entscheidung über den Wiedereinstieg in den Beruf. Wann ist der richtige Zeitpunkt und wie viele Stunden am Tag sollen es werden? Auch Nadine, 2-fache Mama und Bloggerin bei Dresdenmutti stand vor dieser Entscheidung und hat eine getroffen, die nicht ganz typisch ausfällt…

“Teilzeit oder Vollzeit – Warum das bei mir nicht die relevante Frage war” weiterlesen

Selbständig und alleinerziehend mit Kind – Organisation ist alles

In meinem Blogger Dasein habe ich viele interessante Personen kennen lernen dürfen! Manchmal staune ich selbst, wie einfach das im www manchmal funktioniert und wie gut wir uns vernetzen können. Eine dieser Frauen ist Melanie, Lifestyle- und Beaty Bloggerin bei Lovingcarli und selbstständige Kosmetikerin. In meinem neuen Beitrag erzählt sie, wie sie den Alltag als Selbständige und alleinerziehende Mama gemeistert hat und wieso sie diesen Weg immer wieder wählen würde:

“In meinem Umfeld gibt es zwei Arten von Müttern. Ich gehöre zu keiner von beiden. Es gibt die, die es sich leisten können 1-3 Jahre Zuhause zu bleiben und sich nur um Kind und Haushalt kümmern. Ich sage bewusst ,,nur”. Denn dann gibt es noch die andere Art Mütter, die zusätzlich zu Kind und Haushalt arbeiten gehen. Und zu guter Letzt gibt es noch die Selbständigen Mütter, wie mich.

“Selbständig und alleinerziehend mit Kind – Organisation ist alles” weiterlesen

Ein Leben im Hier und Jetzt – deshalb solltest Du nicht in der Zukunft zu schwelgen

Ist es Dir auch schon aufgefallen, dass wir Menschen oft dazu neigen, die Zeit, in der wir leben nicht auszunutzen sondern immer auf andere Momente zu hoffen? Im Winter warten wir auf den Sommer. Als Jugendliche haben wir immer darauf gewartet, endlich erwachsen zu werden, nur um jetzt uns zu wünschen, wir wären wieder jung. Wenn wir kleine Kinder haben, wünschen wir uns, sie seien endlich größer und weniger anstrengend und später weinen wir der Zeit hinterher, weil sie nun unabhängig sind und auf Abstand gehen. Und irgendwie vermiesen wir uns das ganze Leben damit, auf einen anderen Augenblick in unserem Leben zu warten. Deshalb möchte ich Dir erklären, wie Du Deinen Fokus auf das Hier und Jetzt setzen kannst – und wieso Du noch heute damit beginnen solltest.

“Ein Leben im Hier und Jetzt – deshalb solltest Du nicht in der Zukunft zu schwelgen” weiterlesen

Schnullerketten – Persönliche Geschenke zur Geburt

Unbezahlte Werbung — Empfehlung

Bestimmt ist Dir auch schon aufgefallen, dass dieses Jahr ein ganz besonderer Babyboom stattfindet und beinahe alle in Deiner Umgebung Babys zu bekommen scheinen. Wenn die vielen Babys auf der Welt sind, wist Du sicher zu Deiner Freundin nach Hause oder gar ins Krankenhaus eingeladen und machst Dir Gedanken um ein süßes kleines Geschenk, das Du mitbringen könntest? Babykleidung ist zwar süß, doch nach wenigen Wochen wird diese nicht mehr passen und verschwindet im Altkleidersack. Auch wir haben uns Gedanken um DAS perfekte Geschenk zru Geburt gemacht und hatten eine wundervolle Idee: wir erstellen eine persönliche Schnullerkette!

“Schnullerketten – Persönliche Geschenke zur Geburt” weiterlesen

Unterstützung zuhause -wie viel darf ich als Hausfrau von meinem Mann erwarten?

Letzte Woche habe ich über das Thema Beziehungsprobleme bei arbeitenden Müttern geschrieben und festgestellt, dass diese Beziehungen meist an der mangelnden oder gar fehlenden Unterstützung seinerseits leiden. Wie auch in dem Artikel beschrieben ist Reden das A und O aller Harmonie bei uns zuhause. Seit ich im Beschäftigungsverbot bin, hat sich diese Situation völlig geändert, da ich nicht mehr den ganzen Tag im Büro bin und mir meine Zeit ganz anders aufteilen kann. Auch über dieses Thema haben wir gesprochen und sind froh dass wir uns einig sind – was in den meisten Beziehungen nicht der Fall zu sein scheint. In welchen Punkten ich welche Unterstützung von meinem Mann erwarten darf, der den ganzen Tag arbeitet, während ich es nicht tue und wie wir zu der Einstellung vieler Frauen stehen erzähle ich euch aus Sicht einer berufstätigen Mama, die in den Haushalt zurückgekehrt ist.

“Unterstützung zuhause -wie viel darf ich als Hausfrau von meinem Mann erwarten?” weiterlesen