Browsed by
Kategorie: Familienalltag

Weihnachtliches Fernsehprogramm für Familien

Weihnachtliches Fernsehprogramm für Familien

Man will es kaum so richtig glauben, aber Weihnachten rückt immer mehr und auch das erste Adventswochenende ist bereits gelaufen. Leider hat die Adventszeit einen großen Nachteil: die meiste Zeit verbringen wir mit Erledigungen und Vorbereitungen für das Fest. Viele von uns kommen in diesen Wochen, die eigentlich besinnlich und ruhig sein sollten kaum zur Ruhe. Umso schöner ist es doch, die kalten und dunklen Abende mit der Familie gemeinsam unter einer warmen Decke zu verbringen und Filme anzusehen. Deshalb…

Weiterlesen Weiterlesen

SOS Tipps bei Müdigkeit

SOS Tipps bei Müdigkeit

„Das M in Mama steht für müde- das andere auch“, wahrscheinlich kennt jede von uns diese witzigen Sprüche, die besonders bei Außenstehenden für Erheiterung sorgen – nicht jedoch bei uns übermüdeten Mamas. Erst gestern hatte ich so eine Nacht: ich ging total motiviert früh ins Bett. Meine Tochter hatte jedoch andere Pläne und wachte um 23 Uhr auf. Insgesamt waren wir bis 2:30 Uhr wach! Das kann schon mal ganz schön an den Nerven ziehen. Und hinlegen ist leider selten…

Weiterlesen Weiterlesen

Nur ein Schub! – wie wir entspannt durch die Entwicklungsschübe kommen

Nur ein Schub! – wie wir entspannt durch die Entwicklungsschübe kommen

Jeder fürchtet sie: die Entwicklungsschübe unserer Babys. Denn in dieser Zeit, die ca alle 5 Wochen auftritt, ist unser Baby irgendwie anders als sonst. Die Nächte sind kürzer und auch tagsüber scheint das Baby gar nicht von uns ablassen zu wollen. Wir stecken aktuell im schlimmen Einjahresschub, welcher als längster und „schlimmster“ Schub bekannt ist. In dieser Zeit scheint mein sowieso schon anstrengendes Mädchen noch mehr von mir abzuverlangen als sonst. Mit dem nötigen Wissen kommen wir aber immer recht…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie viel Attachment Parenting ist noch gesund für uns?

Wie viel Attachment Parenting ist noch gesund für uns?

Mittlerweile dürfte die neue Erziehungsmethode, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert, den meisten Eltern ein Begriff sein. Auch ich praktiziere viele ihrer Ideen sehr gerne und schaue in erster Linie danach, was meine Kinder brauchen. Doch auch mir ist es zunehmend passiert, dass ich in die Falle des Attachment Parentings geraten bin. Ich bin Muttiert. Was genau ich damit meine und wieso auch das Attachment Partenting seine Grenzen haben sollte, möchte ich Dir im heutigen Beitrag erklären.

High Need Kleinkind? So hat sich unser Alltag im ersten Jahr verbessert

High Need Kleinkind? So hat sich unser Alltag im ersten Jahr verbessert

Auf meinem Blog bist Du sicherlich schon oft über den Begriff High Need Baby gestolpert. Diese Ära ist bald nun vorbei. Das liegt vor allem daran, dass mein kleines Baby Mädchen nächsten Monat schon ein Jahr wird – und somit kein Baby sondern ein Kleinkind sein wird. Es war für uns alle ein sehr turbulentes Jahr, voller Höhen und Tiefen. Denn unser Mädchen hat es uns Eltern nicht immer so einfach gemacht. Wie sich die schwierige Situation im Laufe des…

Weiterlesen Weiterlesen

Besser organisiert mit dem My Lovely Planner

Besser organisiert mit dem My Lovely Planner

Als Chefassistentin sollte es mir eigentlich im Blut liegen, mich zu organisieren und keine Termine zu vergessen. So ganz wurde mir das leider nicht in die Wiege gelegt und ich brauche hier und da eine kleine Gedächtnisstütze. Daher war ein Planner für mich schon immer wichtig. Ausgerechnet den My Lovely Planner habe ich mir lange gewünscht und habe mich daher sehr darüber gefreut, ihn für euch testen zu dürfen. In diesem Beitrag möchte ich Dir diesen super süßen Terminkalender vorstellen:

Ist die traditionelle Familie nicht mehr „im Trend“?

Ist die traditionelle Familie nicht mehr „im Trend“?

„Was Dir nicht gefällt, mach neu“ scheint das Motto der heutigen Gesellschaft zu sein. Immerhin werden wir alle auf Konsum getrimmt, es gibt immer Innovationen, Erfindungen, Techniken. Alles scheint sich zu entwickeln und drauf aus zu sein, dass Menschen investieren. Und immer mehr ist mir in letzter Zeit bewusst geworden, dass auch zwischenmenschliche Beziehungen und Familien zu einem Wegwerfprodukt geworden sind, an den die Wirtschaft großes Geld verdient. Doch ist eine traditionelle Familie, wie wir sie kennen wirklich „out“? Und…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit Kindern in den Urlaub – das solltest Du vorher erledigen

Mit Kindern in den Urlaub – das solltest Du vorher erledigen

In ein und halb Wochen geht es endlich los: wir fahren mit unseren Kids nach Italien! Während wir mit der Großen schon mehrfach im Ausland waren, ist es mit der Kleinen doch Neuland. Was muss man mit Baby und Kind im Ausland beachten? Was vorher am besten erledigen? Muss ich für das Baby gewisse Dinge selbst mitnehmen? Worauf Du achten solltest, bevor Du mit Deinen Kindern ins Ausland reist und weitere Tipps findest Du in diesem Beitrag.

Freundschaften zu anderen Müttern aufbauen – wieso es uns so schwer fällt, diese aufzubauen

Freundschaften zu anderen Müttern aufbauen – wieso es uns so schwer fällt, diese aufzubauen

In den letzten Monaten hat sich ein Bild in meinem Kopf fest gebrannt: wir gehen oft auf den Spielplatz. Meine Große ist nun schon so groß, dass sie nicht mehr mit Mama spielen mag. Also zieht sie los und spricht andere Kinder an, dann spielen sie zusammen. Das ist so völlig unkompliziert. Im Gegenzug sitzen die Eltern irgendwo am Rand. Um nicht einsam auzusehen, schauen sie auf ihr Smartphone und gucken hin und wieder zu den friedlich spielenden Kids. Doch…

Weiterlesen Weiterlesen

Bedürfnisorientiert erziehen und trotzdem Grenzen setzen – so geht’s

Bedürfnisorientiert erziehen und trotzdem Grenzen setzen – so geht’s

Sicherlich hast auch Du in letzter Zeit von der bedürfnisorientierten Erziehung bzw. dem Attachment Parenting gehört. Viele verbinden damit unerzogene Kinder, die immer ihren Willen durchgesetzt bekommen und Helikopter Eltern, die sich nur nach ihren Kindern richten. Schließlich sagt genau das der Begriff: Orientierung nach den Bedürfnissen der Kinder. Ich möchte Dir heute zeigen, dass Du beides sein kannst: eine Mama, die sich danach richtet, was ihr Kind braucht und trotzdem Regeln aufstellen und Grenzen setzen kann.