Typisch Mädchen-Eltern

Kennt ihr diese Schwangeren, denen man an ihrem Charakter schon ansieht, welches Geschlecht ihr Kind haben wird? Weil sie einfach eine typische Mädchen oder Jungen Mama sind? Ich habe schon immer gewusst, dass ich einmal eine Tochter haben werde. Ich konnte es mir gar nicht vorstellen, mal einen Sohn zu bekommen. Was würde ich mit einem Jungen denn unternehmen oder spielen? Das soll nicht bedeuten, dass ich mich nicht über einen Jungen gefreut hätte…aber ich bin eben einfach eine typische Mädchen Mama. Und ich habe mich wahnsinnig über die Nachricht gefreut, als ich erfuhr, dass Mia ein Mädchen wird. Nun wird sie bald eine 5 jährige typische Prinzessin. Und ich bin überzeugt davon, dass es von uns Eltern abhängt, ob Du eine Räubertochter oder Prinzessin erziehst. Aber was macht eine wirklich typische Mädchen-Mama aus?

Du schaust am liebsten My little Pony, Elsa und co

Mit Baggern, Cowboys und Feuerwehrmännern kannst Du einfach nichts anfangen und interessierst Dich eher für bunte, lustige und romantische Gestalten? Deine liebsten Geschichten als Kind waren Wendy-Heftchen oder du warst im Pony Club? Diese Liebe kannst Du am besten mit Deiner Tochter teilen!

Deine Lieblingsfarbe ist Pink

Du bist selbst extrem vernarrt in alles, was rosa ist und am Besten glitzert? So sehr Du es gerne würdest, Dein Sohn wird über diese Kleiderwahl nich besonders erfreut sein.

Du frisierst und schminkst gerne andere

Stell Dir nur diese langen Kinderhaare vor, die nur darauf warten, geflochten zu werden…. und diese vielen Barbie Puppen, die tausende von Kleidern haben und jeden Tag umgezogen werden möchten. Das können übrigens auch Papas 😉

Das gleiche gilt übrigens auch für Schmuck: Du hast die Angewohnheit, immer ein Armbändchen und ein bisschen Gold und Glitzer anzulegen. Und Deine Tochter wird auch diese Leidenschaft mit Dir teilen

Du besitzt tausende von Nagellack-Nuancen

Und kannst Dir und Deiner Tochter (natürlich erst ab einem gewissen Alter) immer im Partnerlook die Nägel lackieren

Du bist nah am Wasser gebaut

Du weinst wenn Du dich freust, wenn Du dich aufregst und wenn Du traurig bist? Und natürlich bei jedem Disney Film? Mit Deiner Tochter kannst Du diese Ambition teilen

Raufereien überfordern Dich

Du bist nicht der Typ, der mit dem Kind rauft und tobt, sondern setzt Dich lieber in Ruhe hin und malst ein Malbuch? Natürlich können auch Mädchen wild sein, aber sind es in vielen Fällen weniger. Jungs sind typischerweise auf dem Fußballplatz zu sehen, während Mädels Reitstunden nehmen. Und damit fährst Du ganz gut und sehnst Dich auch nicht nach dem Gegenteil

Dein Hobby ist shoppen

Du könntest stundenlang durch Einkaufszentren bummeln und den ganzen Tag Kleidung und Kosmetik kaufen? Jungs und später Männer haben dazu kaum Geduld. Meine Tochter wird langsam auch eine richtige shopperin und will immer mitbestimmen, was es zum anziehen gibt. Was ihr nicht gefällt und sie nicht ausgesucht hat, zieht sie auch nicht an

Du tauschst gerne Geheimnisse aus und kicherst viel

Mit Deiner Tochter kannst du so viel kichern und tuscheln wie Du willst, aber auch in ganz ernsten Momenten immer einfühlsam bleiben. Deine Tochter wird dir dies in der Pubertät danken

Du machst Dich nicht gerne dreckig

Ein Spiel im nassen Sand ist nichts für dich, denn bei jedem Fleck an Deinen Händen bekommst Du eine richtige Krise. Bei einem Jungen musst Du dich immer überwinden und unterschiedliche Würmer aus dem Erdloch ziehen.

Du kuschelst gerne

Ja, auch Jungen brauchen körperliche Nähe, aber Mädchen sind mit dem Kuscheln oft weiter voran. Ich könnte meine Tochter den ganzen Abend im Arm halten und wir liegen jeden Abend noch ewig zusammen in ihrem Bett. Diese Quality Time könnte ich niemals abgeben!

Du willst der starke Held sein

Dieser Punkt trifft eher die Papas. Du brauchst eine Prinzessin, die Du immer beschützen kannst, gerne auf Deinen Arm nimmst und die unzähligen verletzten Ponys reparieren kannst? Dann brauchst Du als Mann ein Mädchen, für die Du immer der starke Held sein kannst

 

Natürlich ist dieser Beitrag nicht allzu ernst zu nehmen. Meine Tochter darf natürlich auch toben und draußen im Dreck spielen. Aber sie gibt mir diese ruhigen, innigen Momente, die ich mir bei einem Jungen nicht vorstellen könnte. Bist Du eher eine Jungen oder eine Mädchen Mama?

 

18 Antworten auf „Typisch Mädchen-Eltern“

  1. Haha toller Post. Mein Großer wird bald 11 und jetzt macht sich die Prinzessin auf den Weg. Ich bin wirklich sehr gespannt, denn nach deinen Punkten bin ich sowas von eine Mädchenmama^^ Aber irgendwie auch erst mit der Zeit geworden und auch mein großer kennt sich mit Make-Up und Co gut aus, auch wenn er eben doch ein typischer Junge ist.

    Ganz liebe Grüße
    Fio

  2. Mensch, an mir ist echt ne Mädchen-Mama verloren gegangen! Ich wäre laut Deiner Aussagen prädestiniert dafür. Und was hab ich??? Richtig, nur Jungs 😂 War wohl ne Lektion, die ich lernen musste 🤷🏻‍♀️ Ach, ich streu einfach pinkes Glitzer über mein Karma, was soll’s.

    Lieben Gruß, Bea

  3. interessante Sichtweise, die ich sogar nicht teilen kann! Wir haben 4 Mädels im alter von 18 bis fast 2 Jahren und ich selbst bin das Gegenteil einer Mädchenmama 😉 und trotzdem haben wir sowohl Prinzessinnen wie auch Räubertöchter! als so einfach ist das also nicht und wir haben da nicht viel anders gemacht bei der Erziehung!

    Lg aus Norwegen
    Ina

    http://www.mitkidnirmucksack.de

  4. Haha ein witziger und unterhaltsamer Beitrag 🙂

    Ich bin zwar keine Mutter und werde wohl auch nie eine werden, aber wenn dann wäre ich bestimmt eine Jungs Mama 😉 aber im Endeffekt ist das Geschlecht ja ganz egal 🙂 Hauptsache das Kind ist glücklich.

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

  5. Das hast Du so toll geschrieben!!

    Ich bin eine Jungen Mutter, aber meine beste Freundin hat zwei Mädchen und die darf ich dann als zweit Patin verwöhnen oder beraten, was Mädels Sachen angeht, was sie auch sehr geniessen!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

  6. Wie gut! Ich musste echt lächeln, als ich einige Punkte gelesen habe! Ich bin zwar keine Mama, aber ich würde die oben genannten Punkte bestimmt geniessen 😀

    Ausser das mit dem pink: Ich mag pink nicht 😂

  7. Ich wär dann eher die untypische Mädchenmama. 🙂 Ich bin nah am Wasser gebaut aber ich hab kein Problem mit dreckig zu machen und meine Tochter, sollte ich mal eine bekommen, darf das natürlich auch. Genauso wie so typische Jungssachen machen wie zb. Fussball spielen.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    1. Meine Tochter darf das natürlich auch:) dann kommt sie aber immer ob ich ihre Jacke bitte waschen kann, so kann sie nicht aus dem Haus gehen 😂

  8. Ich bin überaus glücklich eine Mädchen und eine Buben-Mami sein zu dürfen. Ich möchte keine der beiden Seiten missen. Und kuscheln tun beide gerne … aber mein Sohn ist noch viel verschmuster als meine Kleine ;-).

    Liebe Grüße
    Verena

    1. Liebe Verena,
      Cool mit dem kuscheln! Die Jungs die ich kenne sind da eher nicht so. Mein Neffe zum Beispiel mag auch gar nicht auf den Arm, da darf ihm keiner zu nahe kommen. Das würde mir sehr fehlen

  9. Ich glaube ich wäre auch eher eine Mädchenmama – aber eine, die eine Räubertochter oder Piratin groß zieht 😉 Habe selber als Kind schon eher mit Dinos und Autos gespielt, mich im Dreck gewälzt und mit den Nachbarsjungs gerauft. 😛

    Liebe Grüße
    Sarah

  10. Ich hab zwar noch keine Kinder, ich weiß aber genau, dass ich aus den oben genannten Punkten ein Mädchen haben wollen würde – weil ich all das machen will 😀 Ich glaube mit einem Jungen würd ich mich schwer tun xD Hätte ihn aber deswegen nicht weniger lieb 🙂

  11. Ich habe einen Jungen *wollte immer ein Mädchen und hoffe immer noch, vielleicht noch eine zu bekommen* ^^. Aber so als Typisch Frau sehe ich mich da auch nicht. Ich liebe Pink und my little pony schaut mein Sohn auch, aber Shopping ist dann leider nichts für mich *lach*.. Nagellacke habe ich auch keinen einzigen… 😉

    Alles liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.