5 Dinge die wir heimlich tun, wenn unsere Kinder nicht dabei sind

Ihr hört zurzeit sehr wenig von mir, ich weiß. Das hat auch einen Grund: ich bin süchtig. Nicht nach etwas schlimmen oder verbotenen oder gar giftigen und nein, ich nehme keine Drogen. Ich bin süchtig nach einer Serie. Meine letzten Wochen waren davon bestimmt, mich abends vor den Fernseher zu flacken und ich war dabei total weg. Nach 5 wundervollen Staffeln Grimm bin ich aus diesem Traum erwacht und hatte einen Gedanken, den ich sehr gerne mit euch teilen würde.

Erwachsene bestimmen immer über das Wohlergehen ihrer Kinder und wissen genau, was richtig und was falsch ist – zumindest für unseren Nachwuchs. Doch an welche dieser Dinge halten wir uns tatsächlich? Hier also meine – nicht immer ganz so ernst gemeinte Auflistung der Dinge, die wir nicht vor unseren Kindern tun (sollten).

“5 Dinge die wir heimlich tun, wenn unsere Kinder nicht dabei sind” weiterlesen

So wichtig ist Vorlesen für unsere Kinder

Seit 2004 findet jährlich der bundesweite Vorlesetag, welcher unter anderem von der Stiftung Lesen gesponsert wird, statt. Am 17. November ist es nun zum 14. Mal soweit. Der Vorlesetag beinhaltet Aktionen, in den Ehrenamtliche einer Gruppe von Kindern Geschichten vorlesen. Eine sehr schöne Aktion in meinen Augen, denn sie erinnert uns daran, wie wichtig es für die Kindliche Entwicklung ist, wenn wir Erwachsenen ihnen bereits im fühen Alter Geschichten lesen. Mehr Informationen und eine einmalige Chance, euch zum Vorleser zu bewerben findet ihr hier

“So wichtig ist Vorlesen für unsere Kinder” weiterlesen